Die politischen Unruhen und die unsichere Lage im Land haben Abdulrachmane mit seiner Mutter und seiner Schwester veranlasst seine Heimat Guinea zu verlassen und in Mali eine neue Zuflucht zu finden. Seine Mutter lernt einen neuen Mann kennen. Nach einiger Zeit zwingen die Gewaltausbrüche des Stiefvaters und die ganz schlechten Lebensbedingungen in Mali Abdoulrachmane eines Tages seine Mutter und seine Schwester zu verlassen.